Posts by Ischtaratu

    Die Raidverteilung wird in meinen Tests problemlos gespeichert, hier kann ich keine Probleme erkennen.

    Ok, war vielleicht ungünstig formuliert. Ja er speichert die Verteilung durchaus. Allerdings scheint das so ein Sonderfall zu sein.

    Ohne Verteilung, aber mit maximal 40 MItgliedern.


    Die Einstellung "Ohne Verteilung" wird übernommen, aber die 40 Mitspieler behält er nicht.


    Bei den Rollen- bzw Klassenverteilung addiert er jeweils. Aber bei "ohne Verteilung" hatt er nichts zum Addieren und geht dabei auf Null zurück, auch wenn man da beispielsweise 20 oder 40 Mitspieler als spielbedingte Obergrenze eingetragen hatte.


    Man könnte da beispielsweise auch einfach ein Pulldown eintragen und auf 5, 10, 20, 25 und 40 vorbelegen.

    Andere Gruppengrößen ergeben keinen Sinn, da diese durch das Spiel definiert werden.

    Version 2.3.35

    Spiel-Plugin: WoW Classic


    Unser Raid hat seine Terminliche Planung umgestellt und wird nun sowohl die Ereignisse als auch die Raidtage wechseln.


    Dabei fällt mir folgendes Problem auf:

    Aus einem mir nicht nachvollziehbarem Grund wird weder die Raidverteilung (Klassen, Rollen etc) noch die voreingestellten Raidleiter in den Vorlagen gespeichert.


    Bug oder Absicht?


    In diesem Zusammenhang kam mir folgende Idee:

    Wäre es möglich im Admin Panel eine Rubrik zum jeweils installierten Spiel-Plugin zu setzen, wo die Templates generell in einer Maske voreingestellt werden können?


    In aller Regel werden wiederkehrende Ereignisse nicht so oft geändert.

    Aber die Eintragung der Events erweist sich aktuell für mich eher als Unergonomisch.


    Just my 5 cent

    Ich betreibe für einen WoW Raid ein DKP. Ich habe nun das aktuelle Update auf die 2.3.35 durchgeführt, stelle jedoch fest, dass das LiveUpdate noch immer nicht funktoniert und auch im Admin bereich das eine Feld quasi leer bleibt, als würde er suchen aber nichts finden.


    Soweit ich erkennen kann werden alle Systemtechnischen Voraussetzungen erfült.


    Kann man da noch was machen um die beiden Sachen nun endlich auch mal funktionieren?

    Nein, das ändert rein gar nichts ... ich habe inzwischen den Fehler gefunden.


    das jdkp geht auf die /api.php ... der Link führt aber ins Leere. Offenbar wurde im eqdkp auf die /api.php?function=points umgeleitet.

    Daher auch das "The dokument has moved" ... demnach muss im jdkp die url angepasst werden.


    https://flammenmeer.net/namenlos/api.php wäre in meinem fall die URL ... und die geht inzwischen ins leere !


    https://flammenmeer.net/namenlos/api.php?function=points ist jetzt korrekt, damit kann jdkp aber nichtmehr umgehen.

    Hallo nochmal,


    ich bedaure das Thema nochmals öffnen zu müssen, aber ich habe ein Problem


    Nachdem ich nun unser DKP auf die aktuelle 2.3.34 aktualisiert habe, kann ich mit dem jdkp die Daten nicht mehr herunter laden. Statt dessen bekomme ich den Fehler:


    HTML
    Unerwartetes XML Format:
    com.eqdkpplus.jdlk.control.SAXExceptionWrap
    javax.xml.bind.UnmarschalException
    - with linked exception:
    [org.sml.sax.SAXParseException; lineNummer:1;columnNumber:50; Withe spaces are Required betrween publicID and systemiD.]
    Daten:
    <!DOCTYPE HTML Public" .//IETF//DTD HTML 2.0//EN"><html><head><title>301 Moved Permanently</title></head><body><h1>Moved Permanently</h1><p>The dokument has moved <a href="https://...">here</a>.</p></body></html>


    Frage:

    Was ist da schief gelaufen? Während des eqDKP Update traten keine Probleme auf. Sowohl Daten als auch Datenbank melden Version 2.3.34


    Ich habe von jdkp alle 3 versuonen getestet:


    2.0.2 & 2.1.0 bringen o.g. fehler

    2.2.0 stürzt unter Java 13 mit einem Javafehler (AWT-EventQueue-0" java.lang.NullPointerException) ab ...

    Wie sagte schon die Borgdrone Seven in Star Trek .. wir werden uns Anpassen.


    Als kleinen Hinweis vielleicht noch. Das Ereigniss absagen mag ja noch ok sein, da es sich rückgängig machen lässt.

    Das löschen eines Ereigniss sollte (nach meiner bescheidenen Meinung) aber nicht möglich sein

    Ganz einfach ... Zuviele Köche verderben den Brei.


    Aktuell übernimmt die Einträge und die Freischaltung ausschließlich der Raidleiter. Um ihn zu entlasten, und da unsere Spielerzahlen steigen und wir anfangen müssen zu rotieren, wurde beschlossen, das die Klassenleiter (also 8 weitere Spieler) unter Auflagen sich darum kümmern sollen. Allerdings sollen ganz bewust die Einträge selber alles ausschließlich über den Raidleiter laufen. Da ich das DKP technisch hoste und verwalte (inkl sämmtlicher Backups, Updates usw) bin ich der zweite in der Kette.


    Durch den Umstand der "zu viel Berechtigungen" sind wir nun gezwungen Schulungen durchzuführen und aufzupassen das da mal nicht "aus versehen" ein Raid gelöscht wird. Unser Alterspecktrum reicht von 20+ bis weit über die 60 ... alles total liebe Leute. Aber ein falscher Klick (ich möchte niemandem etwas mutwilliges vorwerfen), sorgt meist dafür, dass ich mich hinsetzen darf um eines der Backus aufzuspielen oder zumindest die einträge manuell wiederher zu stellen ... und leider kam es in vergangenheit schon vor, das Punkte manipuliert und anschließend das Protokoll gelöscht wurde.


    Das automatische Backup der SQL Daten läuft jetzt alle 24h ... nur um mich vor dem gröbsten Ärger zu bewahren.

    Ich verwalte das DKP unseres Raid und soll nun Ofizieren die Berechtigung erteilen, Charaktere für den Raid zu bestätigen.


    Dazu habe ich in der Gruppenverwaltung die Option


    => Raid Ereignis: Globales bestätigen von Chars und Gästen


    gesetzt. Allerdings stelle ich nun fest, das die betreffenden Spieler, das komplette Ereigniss auch bearbeiten und sogar löschen können.


    Wie kann es dann sein? Bug ? Feature ?