Update auf EQDKP 2.3.11

  • Hallo zusammen,


    mit dem heute durchgeführten Update von 2.3.10 auf 2.3.11 verschwanden sämtliche Bilder aus den News.

    Unter "Artikel bearbeiten" sehe ich sie zwar noch, aber angezeigt werden keine mehr...


    Und warum wurde die Flaggen im Portalmodul "Nächste Termine" durch Sternchen ersetzt? Mir gefällt's nicht aber da vielleicht andere Gefallen daran finden: Wie kann ich die Sternchen durch die Flaggen ersetzen?

    Im Konfigurationsmenü wird auch noch von "Flaggen" geredet" ;)


    Notfalls gehe ich aber auch wieder auf 2.3.10 zurück.


    Gruß,

    Elec

  • Die Bilder deiner Artikel sind nach wie vor im ursprünglichen Artikel vorhanden, nur nicht mehr auf der Kategorie-Seite in der Ansicht, wo nur eine bestimmte Textlänge angezeit wird. Hier wurde für diese spezielle Kategorieansicht jegliche HTML-Maskierungen entfernt.

    Viele Grüße,
    GodMod


    Bitte sendet mir keine unaufgeforderten Support-PNs. | Please don't send me unwanted support-PMs.
    Du willst dich bei mir bedanken: | You want to thank me:

    amazon_wishlist.jpg paypal_logo.jpg

  • Gut, dann schaue ich mal, wie ich die zumindest eingefärbt bekomme.


    Zu den Bildern in News hattest Du gerade zwar geschrieben, dass ihr da nichts verändert habt. Fakt ist aber, dass seit dem Update keine mehr angezeigt werden.

    Auch wenn ich einen neuen Artikel verfasse und ein Bild einfüge, wird eben dieses Bild im veröffentlichten Artikel nicht angezeigt.


    Es betrifft zudem alle Artikel, die ich seit 2009 im System habe - also nicht wenige ;)


    Gruß,

    Elec

  • Die Bilder deiner Artikel sind nach wie vor im ursprünglichen Artikel vorhanden, nur nicht mehr auf der Kategorie-Seite in der Ansicht, wo nur eine bestimmte Textlänge angezeit wird. Hier wurden jegliche HTML-Maskierungen entfernt.

    Da kommen wir dann der Sache näher:


    Bei Artikeln, die lang genug sind, dass sie ausgeklappt werden können, werden nach dem Ausklappen auch die Bilder angezeigt.


    Bei kurzen Artikeln, bei denen mir die Option "Weiterlesen" gar nicht erst angezeigt wird, werden die Bilder nicht nur nicht angezeigt, sondern es fehlt eben auch die Möglichkeit des ausklappens.


    Abgesehen davon war die Newsübersicht immer ein Highlight, das nun - ohne die Bilder - absolut langweilig daherkommt.

    Insofern macht diese Änderung (sofern beabsichtigt) überhaupt keinen Sinn.


    Gruß,

    Elec

  • zu den Flaggen: Für 2.3.12 wird es eine Möglichkeit geben, die Flaggen per CSS wieder zu verwenden. Code liegt dann in der custom.css als Beispiel. Auch wenn ich es nicht ganz nachvollziehen kann ;) Die Flaggen mit Farben waren damals eine Notlösung. Aufgrund der vielen Farben (Raidgruppen, Kalender, etc) passte es einfach nicht mehr zum neugestalteten Kalender. Daher wurde es angepasst.


    Hätte ich vor 5 Jahren schon die Icons gehabt die ich nun verwende, wäre es nie die Flagge geworden ;)

  • Dann stell doch einfach den Ansichtstyp auf "Voller Artikeltext", und die Bilder werden wieder angezeigt.

    Viele Grüße,
    GodMod


    Bitte sendet mir keine unaufgeforderten Support-PNs. | Please don't send me unwanted support-PMs.
    Du willst dich bei mir bedanken: | You want to thank me:

    amazon_wishlist.jpg paypal_logo.jpg

  • zu den Flaggen: Für 2.3.12 wird es eine Möglichkeit geben, die Flaggen per CSS wieder zu verwenden. Code liegt dann in der custom.css als Beispiel. Auch wenn ich es nicht ganz nachvollziehen kann ;) Die Flaggen mit Farben waren damals eine Notlösung.

    Hätte ich vor 5 Jahren schon die Icons gehabt die ich nun verwende, wäre es nie die Flagge geworden ;)

    Nun ja, wir arbeiten mit den Flaggen, seit dem es sie gibt und finden die noch immer sehr schön. Es war eine sehr gute Notlösung ;)

    Aber gut, wenn im nächsten Release eine Wahlmöglichkeit besteht!


    Ich glaube auch, dass, wenn Du vor 5 Jahren bunte Bälle eingeführt hättest, fänden wir die heute genauso gut ;)


    Aber weiße Sternchen? Näh! ;-)


    Gruß,

    Elec

  • Eine wahlmöglichkeit ist es nicht direkt ;) nur ein weg es halt wieder zu haben wie vorher.

    Dann kann ich mich ja jetzt zurücklehnen und brauche nie wieder was ändern... weil es ja alles so bleiben soll wie es ist 😂. Change ist immer schwer. Sehe ich auf Arbeit jeden Tag... das habe ich schon immer so gemacht...


    Bunte Kugeln hatte Ich im raidplanner damals. War noch hässlicher ;)

  • Und beim nächsten Release bekommst du deine alte Artikelkategorie-Ansicht zurück.

    Ich hatte ja für das aktuelle Release die ganzen Artikelkategorien überarbeitet, und in dem Zuge sah es ohne HTML einfach besser aus als mit, so dass es raus flog. Ich versteh aber die Leute, die sich jetzt wundern, also wird das HTML an der Stelle wiedereingebaut, und wer es raus haben will, kann hierfür einen neuen Template-Modifier verwenden.

    Viele Grüße,
    GodMod


    Bitte sendet mir keine unaufgeforderten Support-PNs. | Please don't send me unwanted support-PMs.
    Du willst dich bei mir bedanken: | You want to thank me:

    amazon_wishlist.jpg paypal_logo.jpg

  • Dann kann ich mich ja jetzt zurücklehnen und brauche nie wieder was ändern... weil es ja alles so bleiben soll wie es ist 😂

    Naja, nicht Alles - Es ging mir nur um Flaggen statt Sternchen oder wenigstens bunte Sternchen ;)

    Die restlichen Umbauten, die ihr im Laufe der zahlreichen Jahre vorgenommen habt, waren allesamt gut und auch sinnvoll und auch unsere Spieler nutzen das Portal immer noch sehr gerne!


    Ansonsten bin ich auch eher innovationsfreudig und habe z.B. unser Haus automatisiert - sehr zum Leidwesen meiner Frau, aber die (bestätigten) Argumente > 30% Gaseinsparung und >20% Stromersparnis haben letztlich auch sie überzeugt ;-)


    Zumindest, solange Innovationen auch Vorteile bringen - so kommt mir zum Beispiel ein Rasenmähroboter für meine 80 m² Wiese nicht in Frage. Das bisschen schaffe ich auch gut noch mit meinem Elektromäher. Auch ein Staubsaug- oder Wischroboter macht für mich erst dann Sinn, wenn die Dinger das Treppenlaufen gelernt haben (Zechenhaus über 3 Etagen^^) UND meine Frau sich einen wünscht ;)


    Aber ich schweife ab ;)

    Geschmäcker sind verschieden. Dem Einen gefallen Sternchen besser, dem Anderen Flaggen. Solange man die Möglichkeit hat, sich das nach seinen persönlichen Vorlieben einzustellen, ist doch alles Bestens.


    Und GodMod : Musste nur meinetwegen nicht machen. Bin ja mit der vorgeschlagenen Lösung (Einstellung) sehr zufrieden ;) Ich habe zunächst auch nicht (mehr) daran gedacht, dass es die Einstellmöglichkeit gibt. Ich sah nur: Update - plötzlich alle Bilder weg und schloss daher auf einen Fehler.


    Gruß,

    Elec

  • Interessant. Habe mir einen Stihl akkumäher geleistet. Einen Vorteil von den Automatik teilen sehe ich auch nicht. Hier ist auch viel Smart. Rolläden und Dachfenster gehen automatisch auf und zu und So.


    Meine Frau denkt da ähnlich... die akzeptiert es weil es mir Spaß macht :D


    Farbige Sterne gehen. Und Flaggen notfalls auch ;)

  • Total offtopic:


    Ja, Rolläden sind auch automatisiert - die schließen und öffnen in verschiedenen Abhängigkeiten. Schließen z.B. wenn es regnet, die Windstärke > 3 ist und der Wind aus Richtung Westen kommt. Ergebnis: Frau muss weniger Fenster putzen ;)


    Heizkörper werden abgeregelt, wenn im jeweiligen Raum ein Fenster geöffnet ist.


    Heizung geht in Nachtbetrieb, wenn keines unserer Smartphones in unser WLan eingebunden ist (Abwesenheitserkennung) und darüber wird dann auch die Überwachung aktiviert und im ganzen Haus das Licht abgeschaltet.

    Wenn dann ein Fensterkontakt betätigt wird, oder ein Bewegungsmelder Bewegung erkennt oder ein Rauchmelder Rauch erkennt, gibt es Alarm auf unsere Smartphones ;)

    Letzteres hat uns vermutlich vor 2 Jahren das Haus gerettet. Ausgelöst durch einen Kurzschluss entstand ein Feuer im Schlafzimmer. Rauchmelder schlug sofort an und wir wurden über unsere Smartphones alarmiert.

    Wir saßen gerade beim Nachbarn - nur 2 Minuten von zuhause entfernt und konnten den Brand noch selbst löschen. Schaden: Knapp 40.000 €, der von der Versicherung übernommen wurde.

    Laut Feuerwehr hätte nur 10-15 Minuten später der komplette Dachstuhl in Flammen gestanden (altes Fachwerkhaus - viel Holz...)


    Auch Beleuchtung ist teilweise integriert. Mach ich das Licht in einem Raum an und es wird längere Zeit keine Bewegung registriert, dann geht das Licht von selbst wieder aus.


    Ist meine Frau allein zuhause, kann sie sich einen kleinen Sender umhängen. Passiert irgendwas, drückt sie einfach einen Knopf und 30 Sekunden später werde ich alarmiert. Innerhalb der 30 Sekunden kann sie den Notruf noch durch nochmaliges Drücken rückgängig machen.

    Hintergrund: Sie ist vor einigen Jahren mal die Kellertreppe hintergesegelt, hatte sich mit einem Bein im Geländer verkeilt und kam da selbst nicht mehr raus. Glücklicherweise kam Sohnemann 15 Minuten später nach Hause. Der wohnt aber nun nicht mehr hier...


    Kurzum: Man kann viel Sinnvolles machen und in unserem Fall hat sich die Investition durch Energieeinsparung und eben die Feueralarmierung allemal gelohnt!


    Ist ein abendfüllendes Thema, aber sicher in diesem Forum fehl am Platz - daher schlage ich vor, maximal per PN weiter zu machen ;)


    Gruß,

    Elec