Individualisierung von Portalmodulen

  • Hallo,


    erst einmal großes Lob für die neue EQDKP2.0 Version. Man sieht das wieder sehr viel Zeit und Mühe in dieses tolle Projekt gesteckt wurde. Besonders die Flexibilität die im Bereich der Menü- und Portalverwaltung entstanden ist, ist schlicht und einfach großartig und ein toller Schritt. Der Nutzer hat nun mehr Möglichkeiten sein EQDKP zu individualisieren. Das bringt mich auch schon zum eigentlichen Punkt:


    Ich gehöre zu den EQDKP-Nutzern die viel Wert auf Individualität legen und sehr viel und intensiv an Templates und CSS-Befehlen rumspielen. Grundsätzlich sind einem dort auch keine Grenzen gesetzt, aber bei Portalmodulen und Plugins hört es meistens leider auf.
    Plugins haben mit der neuen Version ja mittlerweile auch die Möglichkeit invidiualisiert zu werden. Ich habe da einen interessanten "template" Ordner in jedem installierten Plugin entdeckt! JUHU!!!!


    So etwas würde ich mir auch auf jedenfall für Portalmodule wünschen. Derzeit gibt es ja keine eigenen .tpl Dateien sondern es wird alles über die .class.php abgewickelt. Wir basteln regelmäßig an Portalmodulen, da man hier natürlich sehr viel individualisieren kann.
    Nehmen wir z.B. die Recruitmentbox für WoW. Die sind bei uns seit Jahren schon so aus: http://eqdkp.sickgaming.de/listusers.php?s=&style=3. Dabei individualisieren wir diese Box immer wieder. Ähnlich auch bei anderen Modulen wie QuickDKP oder so.


    Mit der Möglichkeit der .tpl Dateien auch für Portalmodule könnte man für jedes Theme individuell seine Portalmodule gestalten. Vor allem wäre es alles aus einer Hand in einem .TPL Ordner.Jede Gilde die sich mühsam sein eigenes Style gebaut hat, könnte künftig individualisierte Portalmodule von anderen downloaden, indem einfach nur .tpl und ein paar css Befehle hinzugefügt werden.


    Der Grund warum ich derzeit z.b. nicht so gerne mein individualiserte Recruitment-Module versende ist einfach, dass die Leute dadurch sensible Dateien ändern müssen, die mit einem künftigen, automatischen Update überschrieben werden könnten. Das passiert bei .tpl nicht so einfach. Derzeit bastel ich an Styles mit kleiner Contentbreite und unterschiedlichen CSS Befehlen für jedes Portalmenü. Die Styles sollen allen zu gute kommen. (http://www.sylf.de). Da wäre ein individualiserbares Modul richtig genial!



    Ich hoffe ihr konntet meinem Feedback folgen. Ansonsten bleibt mir nichts weiter zu sagen als: Weiter so: :thumbsup:

  • Die Gegebenheiten dafür worden bereits geschaffen, allerdings hat dies einfach noch keiner umgesetzt, weil es eben mühsam ist, manche Sachen wie der von php Richtung der Template Sprache umzusetzen. Wenn du Mithelfen willst, bist du herzlich eingeladen, dann erklär ich dir wie es geht und was zu machen ist. Ansonsten dauerts halt länger, bis irgendwer dazu kommt.

    Viele Grüße,
    GodMod


    Bitte sendet mir keine unaufgeforderten Support-PNs. | Please don't send me unwanted support-PMs.
    Du willst dich bei mir bedanken: | You want to thank me:

    Amazon Wishlist | PayPal